TSV Zollhaus e.V. - TSV vs. SG FSV Großbreitenbach 3:2
Suche - Bildergalerie - Sigplus
plg_search_dpcalendar
plg_search_docman
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Schlagwörter
Open menu

Termine

Statistik

  • Benutzer online: 0
  • Benutzer offline: 33
  • Gäste: 175

TSV vs. SG FSV Großbreitenbach 3:2

vereinsgebaeude kleinSpieltag 3, bei besten Bedingungen und Topwetter, wollte die Mannschaft von Beginn an zeigen das der Spielverlauf aus der Vorwoche ein Ausrutscher war. Alle Verletzten meldeten sich fit zurück. So konnten die Trainer die Aufstellung so gestalten, damit das Vorhaben, 3 Punkte in Kamsdorf zu lassen, gelingt.



In HZ 1, die TSV‘ler waren gewillt das Spiel zu machen, verfiel man wieder in den Trott, die eigenen Spielanteile nicht zu nutzen. Zu unentschlossen im Vorwärtsgang und zu anfällig wenn der Gegner mit langen Bällen agierte.
Was Großbreitenbach spielte, war zielstrebig und effektiv. Mit dem Pfiff zur Pause stand es 0:2 und die Gesichter waren lang.

Nach kurzer Ansprache und einigen Umstellungen wurde das Team für den zweiten Durchgang heiß gemacht.

Was auffiel war das es Rumorte und man konnte erkennen, dass die Bande gereift ist. Gereift zu einer Gemeinschaft die sich selbst motiviert und Vertrauen zu einander hat, um in solchen Situationen zu bestehen.

Auf geht’s in den zweiten Spielabschnitt. Mit gutem Riecher wechselt das Trainergespann den Doppelpacker, László (Sand im Schuh) Horvath ein. Der steht zweimal Goldrichtig, schiebt erst den Anschlusstreffer, nach genialem Querpass von Paddy, ein und staubt dann, die gut gehaltene, Rakete von Börni ab. Ausgleich in der 60. Minute. Jetzt war kaum ein Halten mehr. Jeder wollte mit Macht den Sieg. Dabei hatten wir das Glück echt auf unserer Seite. Der Gegner war steht’s gefährlich und sorgte für einige Offensivaktionen, bei denen unsere Abwehr mit gutem Stellungsspiel aufräumen konnte. Und ohne Erwin in Sonntagsform wären wir wohl in Rückstand geraten! Er vereitelte zwei 100%‘tige.

Dann, 10 Minuten vor Ultimo, passiert dem gegnerischen TW eine Unachtsamkeit, die der gut leitende Schiri Frank Wetzki, mit einem Freistoß an der Strafraumgrenze ahnden mußte. Jonas legt sich das Spielgerät zurecht, holt Luft und zirkelt das Ding in den Giebel.

Die Führung hält bis zum Ende und der Sieg den die Mannschaft mit ihrer Moral holt, wird bejubelt. Sicher auch glücklich, aber auch geil.

Es kämpften: Josi. Erwin. Nils. Kaldi. Poldi. Noah. Paul. Börni. Paddy. Jonas. Molle. László. Arved. Benni. Tim.

Zollhaus News

Sponsorenfoto E- Junioren 2021/2022 mit …

Das Sponsorenfoto E- Junioren 2021/2022 mit Sponsor KDW Baustoff GmbH wurde im Downloadbereich eingestellt. Registrierte TSV-Zollhaus-Mitglieder können das ab sofort herunterladen.

17.10.2021 Hits:2960 Zollhaus News pixel - avatar pixel

Sponsoren

Überarbeitung unserer Sponsorenseite ist soweit abgeschlossen. Ein riesengroßes Dankeschön geht jetzt an die Firma Hammerschmidt, die maßgeblich am Sposoring beteilt ist. Vielen Dank Enrico.

12.07.2021 Hits:14241 Zollhaus News pixel - avatar pixel

Saisonfoto E1- Junioren 2020/2021

Das neue Mannschaftsbild der E1 -Junioren für die Saison 2020-2021 wurde im Downloadbereich eingestellt. Registrierte TSV-Zollhaus-Mitglieder können das ab sofort herunterladen.

25.09.2020 Hits:200325 Zollhaus News pixel - avatar pixel

hier geht's zur Sponsorenseite
Copyright © 2014. All Rights Reserved. designed by WaPPenSalon.de
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.