TSV Zollhaus AH vs. TSV Bad Blankenburg AH 2:1 (2:0) - TSV Zollhaus e.V.
Suche - Bildergalerie - Sigplus
plg_search_dpcalendar
plg_search_docman
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Schlagwörter

Termine

Statistik

  • Benutzer online: 0
  • Benutzer offline: 24
  • Gäste: 197

TSV Zollhaus AH vs. TSV Bad Blankenburg AH 2:1 (2:0)

Am vergangenen Freitagabend empfingen die Altherren des TSV Zollhaus die Sportsfreunde des TSV Bad Blankenburg zu einem freundschaftlichen Vergleich.

Bei besten äußeren Bedingungen, die Sonne lachte und das Grün war perfekt präpariert, pfiff Schiedsrichter Dieter Schmidt pünktlich an.
Die Zollhäuser wussten um die Stärken der Gäste und so lief ein
kompaktes 4-4-2- System auf. Es entwickelte sich von Anfang an ein kurzweiliges Spiel mit vielen sehenswerten Spielzügen. Die Zollhäuser bestimmten die ersten Minuten das Spielgeschehen. Mit viel Druck aus dem Mittelfeld versuchte man die „schnellen“ Spitzen zu erreichen.

In der 6. SPM eine Balleroberung durch Mario „Schwung“ Reichmann im Mittelkreis. Ein scharfer Pass auf Torsten „Sodek – die Klinge“ Hopfe, welcher halbrechts den Ball annimmt, kurz verzögert und das Spielgerät dann weiter auf den durchlaufenden M. Reichmann auf den rechten Flügel spielt. Schnelle Ballmitnahme – Flankenlauf – hohe Eingabe und Christian „Schorch“ Strobelt schraubt sich am Höchsten und nickt zum 1:0 ein.

Der TSV Zollhaus versuchte das Aufbauspiel des Gegners mit hohem Pressing zu unterbinden. Mit Erfolg! In der 11. SPM ein schneller Konter über M. Reichmann, der halblinks schön abschließt, aber der Gästetorwart pariert spektakulär.

In der 25. SPM das 2:0. Diese entsteht aus einer kuriosen Situation. Ein Rückpass von Heiko „Schwede“ Berner bringt Goalkeeper Karsten „Willli“ Hopfe in eine Bredouille. Diese wird von beiden Genannten aber souverän gelöst. Das Spielgerät kommt zu Enrico „Nixer“ Nixdorf – ein langer Ball in die Schnittstelle – M. Reichmann erläuft den Ball – Grundlinie – Kopf hoch – Querpass zu Jörg „Stolli“ Stoll und …. Pfosten. Vom Innenpfosten springt der Ball zu M. Reichmann und dieser netzt überlegt ein.

Die Zollhäuser hatten im ersten Durchgang jederzeit die Kontrolle und ließen dem Gast keine nennenswerte Chance.

Pausentee ….

2. HZ. – Jetzt wurden die Kurstädter stärker. Bei den Zollhäusern ging zeitweise die Zuordnung verloren.
Ein schnell ausgeführter Freistoß der Blankenburger wird von M.Kopf unterlaufen und so kann sich der Stürmer der Gäste die Ecke aussuchen. 2:1 in der 49. SPM.

Jetzt war es ein Spiel mit offenem Visier. Die Zollhäuser versuchten ihr Glück mit langen Bällen. Leider erfolglos.
In der 60. SPM eine Großchance der Kurstädter. Ein Missverständnis zwischen E. Nixdorf und H. Berner in Form eines Rückpasses. In diesen Rückpass spritzte ein TSVler aus BB – freie Fahrt zum Tor – Willi die Katze läuft an – verkürzt den Winkel – der Stürmer muss nach rechts drehen – schließ trocken ab – aber M. Kopf war mitgelaufen und klärt auf der Linie. Puuuuhhhh ….

Danach wieder die Gastgeber. Mit einem Lattentreffer von René „Hacke-Spitze-1-2-3“ Kassold und mehreren Großchancen von J. Stoll und Stefan „GustL“ Merz hätte man vorzeitig den Sack zumachen können – aber die Sonne stand tief und der Stiefel schwer ;)

Nach 80 Minuten pfiff der gut leitende und stets auf Spielhöhe stehende Schiedsrichter ab.
Ein sehenswertes und faires Spiel mit einem nicht unverdienten Sieger.
Danke an die Sportfreunde aus Bad Blankenburg.

Zollhaus News

Saisonfoto Männer 2019-2020

Das neue Mannschaftsbild der Männer für die Saison 2019-2020 wurde im Downloadbereich eingestellt. Registrierte TSV-Zollhaus-Mitglieder ...

Archiv TSV Zollhaus

Das Archiv wurde wieder komplett hergestellt und steht allen Interessierten zur Verfügung.

Mannschaftsfotos

Unter Downloads wurden allen Teamfotos der letzten Jahre eingestellt.

Copyright © 2014. All Rights Reserved. designed by WaPPenSalon.de
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.